Suche
  • Eva Kellner

Gleich - Gewicht statt Kraft!



Ich freue mich unheimlich das heute wieder die liebe Eva bei mir zu Gast ist. Eva und mich verbinden die Liebe zur Sitzschulung und ich schätze ihr offene und ehrliche Art sehr. Sie bringt die wichtigen Dinge mit zauberhaften Worten auf den Punkt! Aber, lest selbst...

Gleich - Gewicht, ein Wort, welches uns als Reiter*innen sehr gut bekannt ist und ein Thema, an welchem wir im Streben nach Harmonie mit unserem Pferd vermutlich ein Leben lang arbeiten können….dürfen… :)



Die Gewichtshilfe ist, so begegnet es mir immer wieder im Unterricht, die mit dem größten Fragezeichen. Das ist auch absolut nachvollziehbar, denn im Grunde ist unser Gewicht immer da - wir können es nicht nicht- einsetzen.



Die Gewichtshilfe wird umschrieben mit Worten, wie „mitgehen mit dem Pferd“, „den Bewegungsfluss nicht stören“, „das Pferd in seinen Bewegungen nicht stören“ - und das ist vermutlich der wichtigste und auch langwierigste Part an Arbeit, den wir investieren müssen, um unser Gewicht als Hilfe einsetzen zu können:






Erstmal NICHTS tun. Das Gewicht als Hilfe aussetzen, uns als bewegliche Masse tragen lassen. Denn erst, wenn wir unser Gewicht neutral „aussetzen“ können, können wir lernen, es irgendwann auch sinnvoll einzusetzen.


Gleich - Gewicht steht für Ausgewogenheit, für Stabilität, für Ausgeglichenheit - psychisch, wie auch physisch. Ein Gewicht im Gleichgewicht bringt uns psychisch und physisch näher an die Losgelassenheit.


Das Streben nach Gleichgewicht verfolgen auch unsere Pferde und wir tun ihnen nur gutes, wenn wir selbst immer wieder danach streben. Außerdem erhöht sich dadurch unser Körpergefühl, die Bewusstheit für unseren Körper im Raum und die Achtsamkeit über unsere Psyche.


Die Gewichtshilfe - also irgendwie ein ganz schönes Päckchen, wenn man es so sieht, oder? Es fiel mir dieses Mal auch wirklich nicht leicht, direkt ein kleines, kurzes und prägnantes Workbook zu schreiben. Ich hatte viel mehr an einen drei - bis vierteiligen Roman gedacht…


Um es mir ein bisschen einfacher zu machen, habe ich mich auf die Sammelstelle unseres Gewichts konzentriert: das Becken. Das Becken ist Sammelstelle, Sollbruchstelle, Bewegungszentrum - es ist schlichtweg die Basis des Reiter*innensitzes und somit essentiell, wenn wir an die Gewichtshilfe denken.


In dem Gewichtshilfenworkbook geht es somit darum, wie wir unser Becken bestmöglichst spüren, ausrichten und bewegen können, um unser Gewicht bewusst als Hilfe einsetzen zu können.



Mit dem Wort „Gewicht“ verbindet man schnell das Wort „Kraft“. Das führt schnell dazu, die Gewichtshilfe fälschlicherweise mit zu viel (Kraft-) Aufwand auszuführen. Vielmehr geht es darum, das Gewicht geschickt einzusetzen, um so wenig (Kraft-) Aufwand wie nur möglich nutzen zu müssen.


Wenn auch Du Gleich - Gewicht statt Kraft suchst, bist Du bei meinem Workbook genau richtig! Mit dem Rabattcode „MareikeGleichgewicht“ sparst Du übrigens beim Kauf des Workbooks noch 15 % .


https://www.evakellner.de/product-page/gewichtshilfenworkbook


Balance is something you create! :)


Viel Freude damit!



Mein Name ist Eva, ich bin 31 Jahre alt und versuche mich an einem glücklichen Leben im Gleichgewicht als Reitlehrerin und Reittherapeutin. Mehr über mich und meine Arbeit erfährst Du unter:

Instagram: evakellner_

Homepage: www.evakellner.de


90 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen