Mental Coaching für Reiter

Aktualisiert: Aug 9

Wieso ist Mental Coaching für Reiter*innen eine gute Idee?


Wer kennt diese Situationen nicht?

Es steht jemand an der Bande und schaut zu. Plötzlich wirst du nervös und es klappt nichts mehr.

Nach einem Unfall mit dem Pferd wächst die Angst, erneut in den Sattel zu steigen. Unter Umständen steigst du erst gar nicht mehr auf.

Oder die lieben Stallkolleg*innen nerven, im Stall ist dicke Luft und du weißt nicht, wie du am besten damit umgehst.

Als Turnierreiter*in wiederum musst du auf den Punkt deine bestmögliche Leistung abrufen können, egal wie groß das Lampenfieber ist. Da der Kopf immer mitreitet, ist dies nicht ganz einfach. Viele Faktoren tragen dazu bei, dass du dich auf dem Turnier nicht richtig konzentrieren kannst. Dein Fokus geht verloren und sorgt dafür, dass du nicht das Trainingsniveau von zu Hause zeigen kannst. Und eine Niederlage beeinträchtigt über Wochen nicht nur deine gute Laune, sondern auch die Vorbereitung für das nächste Turnier.


Alltägliche Situationen im Stall und auf einem Turnier können dich fordern, was grundsätzlich gut ist. Manchmal aber wird daraus echter Stress, wachsen Ängste, überwältigt einen die Prüfungsangst oder artet eine zwischenmenschliche Situation im Stall in Mobbing aus. Spätestens jetzt kann die Freude am Pferd umschlagen in eine Belastung.



Lass es nicht so weit kommen!

Mit meinem Coaching gebe ich dir Hilfe zur Selbsthilfe, ermögliche dir einen neuen Blickwinkel für das aktuelle Geschehen und unterstütze dich darin, dein Thema dauerhaft und selbstständig aufzulösen. Denn: So, wie wir unsere Pferde für ein reiterlichen Alltag oder das Turnier trainieren, können wir auch unseren Kopf trainieren. Für die täglichen Situationen im Stall, dein Reiten vor Stallkolleg*innen, die Turniersituation.


Gerade hier machen es uns die Profis vor, die längst mit mentaler Hilfestellung arbeiten. Denn der selbstbewusste Umgang mit Niederlagen und die Nachbereitung einer Prüfung legen den Grundstein für das nächste erfolgreiche Turnier. Im Grunde ist es einfach: Es geht nicht darum, gewinnen zu wollen, dass will jeder. Es geht darum, sich darauf vorzubereiten, zu gewinnen! Das macht den Unterschied.







So kann ich dir helfen

Mein Coaching Angebot richtet sich an Reiter*innen aller Disziplinen und Leistungsstände. Dabei müssen die Themen nicht zwingend mit dem Reiten selbst zu tun haben, sondern können alle Bereiche rund um das Pferd und den Reitsport abdecken und